Qualifikation
für eine neue Aufgabe

 

"Ausbildung - Landschafts-Therapeut/in"

Ausbildung Landschafts-Therapeut/inIn einer sich schnell und schneller wandelnden Welt nährt eine lebendige Naturbeziehung das menschliche Grundbedürfnis nach Sicherheit. Ebenso steigert eine Beziehung zur Natur und ihren Landschaften unser Wohlgefühl, sie stärkt uns physisch und berührt uns in der Seele.
Begegnungen mit der Natur und ihren Landschaften können daher in der Landschafts-Therapie heilende Wirkung haben.

Die Ausbildung "Landschafts-Therapeut/in" stellt sich den schnellen Veränderungen unserer Zeit und der Zunahme von Stress. Sie bezieht ruhige und innige Begegnungen mit Landschaften in das Ausbildungskonzept mit ein und erschließt dadurch die tonische, gesundheitsfördernde Wohlfahrtswirkung der jeweiligen Landschaft.

Landschaften sind Sinfonien aus ungezählten Eigenschaften.
Das Geheimnis: Sie sind mit unserer Seele kompatibel und sind daher Nahrung für unsere Seele.

Ausbildung Landschafts-Therapeut/in

Die Erfahrungen mit Landschaften sind wichtige Grundlagen ...

  • für unsere Freude am Draußensein
  • für unser Empfinden von Zufriedenheit und Balance
  • zur Förderung unseres Vertrauens, unserer Lebendigkeit und Kreativität
  • für unseren Mut, neues Verhalten auszuprobieren
  • zur Stärkung unserer Selbstheilungskraft und unserer Immunabwehr

Ausbildung Landschafts-Therapeut/in