Qualifikation für eine neue Aufgabe

Vorstellungsvideo Landschaftstherapie

Hier eine kleine Vorstellung der Ausbildung in Videoform.

Video: Pirmin Arnold (2019)

Ausbildung – Landschaftstherapeut*in

Die Begegnung mit Landschaften bietet uns Menschen stimulierende Räume an, die oft in wohltuendem Gegensatz zu unserem Alltagsraum stehen.

Eine lebendige Beziehung zur Natur und ihren Landschaften mobilisiert und unterstützt die in uns vorhandene Kraft zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele.

Inhalt der Ausbildung

Neben der Vermittlung von fachlichen Grundlagen durch erfahrene Ausbilder*innen aus dem therapeutischen, sozialpädagogischen, naturpädagogischen und wissenschaftlichen Bereich, nimmt das eigene Erleben und Erfahren der Landschaftswirkungen breiten Raum ein.

Darüber hinaus widmet sich die Ausbildung besonders der Stärkung „gesundmachender Faktoren“ (Salutogonese nach A. Antonowsky), zu denen die seelische Ausgeglichenheit sowie das Vertrauen in sich selbst und das Gefühl eines sinn- und bedeutungsvollen Tun und Sein gehören (Kohärenzgefühl).

Grundkurs – Vertiefungskurs

Die gesamte, zertifizierte Ausbildung besteht aus einem Grundkurs und einem Vertiefungskurs.

Zum Grundkurs gehören fünf Grundlagen-Module mit rund 120 Stunden (UE).
Er vermittelt fundierte Kenntnisse über Landschaften und ihre Bedeutung für Wohlbefinden und Gesundheit. Teilnehmer*innen erhalten die Bescheinigung: „Begleiter*in für Landschaftserfahrung“

Der Vertiefungskurs besteht aus weiteren acht Modulen mit insgesamt rund 210 Stunden (UE).
Schwerpunktthemen sind: Tonische Wirkung von Landschaft – Körper und Gesundheit – Psychosomatische Aspekte – Gegenwart und Achtsamkeit.
Teilnehmer*innen des Grund- und Vertiefungskurses mit erfolgreicher Abschluss-Facharbeit erhalten die Bescheinigung: „Zertifizierte*r Landschafts-Therapeut*in“

Ausbildungsgebühren

… für den Grundkurs = fünf  Module „Begleiter*in für Landschaftserfahrung

  • pauschal = 1.150 Euro (inkl. MWST).
    Darin sind enthalten: die Kosten und Auslagen für Räume, Referent*innen, Ausbildungsleitung sowie das Skript für die einzelnen Module.
  • Nicht enthalten sind, soweit dies erforderlich ist, persönliche Reisekosten und Ausgaben für Verpflegung und Unterkunft.

… für den Vertiefungskurs = acht weitere Module „Landschafts-Therapeut*in zertifiziert“

  • pauschal = 2.295 Euro (inkl. MWST).
    Darin sind enthalten: die Kosten und Auslagen für Räume, Referent*innen, Ausbildungsleitung sowie das Skript für die einzelnen Module. Ebenso enthalten sind die Kosten für das Kolloquium und die Betreuung bei der abschließenden Facharbeit und Übungsanwendung.
  • Nicht enthalten sind, soweit dies erforderlich ist, persönliche Reisekosten und Ausgaben für Verpflegung und Unterkunft.

Termine / Schnupper-Modul

Einzelne Module
Die Teilnahme nur an einzelnen Modulen ist möglich. Dazu stehen jeweils bis zu drei Plätze zur Verfügung.

Schnupper-Module
Das Modul 0 ist für Interessierte an der Ausbildung besonders geeignet; zum „schnuppern“ ist aber auch der Besuch eines beliebigen Moduls der eigenen Wahl möglich. Ein Schnuppermodul dient vornehmlich dem Kennenlernen der Arbeitsweise und wird zu einem Sonderpreis angeboten.

ModulArtTitelDatumModul-Ort
Modul 0 Grundkurs Grundlagen Landschaftstherapie 25.-27.06.2021 Schönbuch
Modul 1 Grundkurs Beziehungsprinzip 16.-18.07.2021 Nordschwarzwald
Modul 2 Grundkurs Wahrnehmung 10.-12.09.2021 Markgräfler Land
Modul 3 Grundkurs Tonische Wirkung I 29.-31.10.2021 Schwäbische Alb
Modul 4 Grundkurs Balance-Modell ca. April 2022 Mittlerer Schwarzwald
Modul 5 Vertiefungskurs Körper und Gesundheit ca. Mai 2022 Heide - Niedersachsen
Modul 6 Vertiefungskurs Psychosomatische Aspekte ca. Juli 2022 Habichtswald - Hessen
Modul 7 Vertiefungskurs LANDART, Kreativität ca. Sept. 2022 Vogesen
Modul 8 Vertiefungskurs Tonische Wirkung II ca. Nov. 2022 Südschwarzwald
Modul 9 Vertiefungskurs Gegenwart und Achtsamkeit ca. Febr. 2023 Allgäu
Modul 10 Vertiefungskurs Pädagogik - Führung ca. April 2023 Nördlicher Schwarzwald
Modul 11 Frei wählbar Mythen, Sagen, Märchen ca. Juni 2023 Mittlerer Schwarzwald
Modul 12 Frei wählbar Elemente in uns ca. Juli 2023 Neckartal
Modul 13 Frei wählbar Heilsame Begegnung Bäume ca. Sept. 2023 Nordschwarzwald
Modul 14 Frei wählbar Natur-Meditation ca. Okt. 2023 Vogesen
Modul 15 Frei wählbar Heilsame Begegnung Tiere ca. März 2023 Heckengäu
Modul 16 Frei wählbar Lebendigkeits-Werkstatt ca. Mai 2023 Donautal

Ausbildungsleitung

Olfert Dorka – Freudenstadt

Landschaftsarchitekt / Landschafts-Therapeut / Natur- und Landschaftsführer (BANU zertif.).
Gründer der Begegnungs- und Erfahrungsstätte für Naturbeziehung – Naturkolleg Hirzwald

Entwicklung und Leitung von Ausbildungen:
…Gewässerführer/innen (WBW)
…Landschafts-Therapie (UmweltDienst)
…Landschafts-Coach (Winterberg-Touristik)

 

Barbara Unruh – Tübingen

Dipl. Biologin / Dipl. Pädagogin / Märchenerzählerin // Referentin für das FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) beim DIAKONISCHEN WERK Württemberg.

Zusatzausbildungen:
…Naturpädagogik (Naturschule Freiburg)
…Natur-Therapie zertifiziert (EXIST)
…Berufsbegleitende Gestalt-Ausbildung (IGW-Würzburg)
…Systemische Beratung und Familientherapie (DGSF)

© Umweltdienst

© Umweltdienst

Referent*innen bei der Ausbildung

Beitragende zum Skript

Bisher zertifizierte Teilehmer*innen

VeranstaltungDatum
Erdfest 04.-06.06.2021
Tage in Balance auf Nachfrage

Sonder-Veranstaltungen / -angebote