Ausbildungsgebühren

… für den Grundkurs
= 5 Module

Begleiter*in für Landschaftserfahrung
pauschal = 1.150 Euro (inkl. MWST).
Darin sind enthalten: die Kosten und Auslagen für Räume, Referent*innen, Ausbildungsleitung sowie das Skript für die einzelnen Module. Nicht enthalten sind, soweit dies erforderlich ist, persönliche Reisekosten und Ausgaben für Verpflegung und Unterkunft.

Der Pauschalbetrag kann auch in zwei Hälften von jeweils = 600 Euro vor dem ersten und dem dritten Modul ausgeglichen werden. Darüber hinaus können die einzelnen Module auch bei der jeweiligen Belegung bezahlt, oder Ratenzahlungen vereinbart werden.
Der Pauschalpreis ist allerdings günstiger. Bei der Teilnahme an nur einzelnen, individuell gewünschten Modulen betragen die Kosten je Modul = 245,00€.

… für den Vertiefungskurs
= 8 weitere Module

Landschafts-Therapeut*in mit zertifiziertem Abschluss
pauschal = 2.295 Euro (inkl. MWST).
Darin sind enthalten: die Kosten und Auslagen für Räume, Referent*innen, Ausbildungsleitung sowie das Skript für die einzelnen Module. Ebenso enthalten ist die Betreuung bei der abschließenden Facharbeit und Übungsanwendung. Nicht enthalten sind, soweit dies erforderlich ist, persönliche Reisekosten und Ausgaben für Verpflegung und Unterkunft.

Der Pauschalbetrag kann auch in zwei Hälften von jeweils = 1.190 Euro vor dem ersten und dem sechsten, besuchten Modul ausgeglichen werden. Darüber hinaus können jedoch auch die einzelnen Module bei der jeweiligen Belegung bezahlt, oder Ratenzahlungen geleistet werden.
Der Pauschalbetrag ist allerdings günstiger. Bei der Teilnahme an nur einzelnen, individuell gewünschten Modulen betragen die Kosten bei Modul 5-10 = 270,00€ und bei Modul 11-16 = 245,00€.

Die Module können auch einzeln belegt werden, sofern kein bescheinigter oder zertifizierter Abschluss angestrebt ist. Die Zahl der Teilnehmer*innen pro Modul ist allerdings insgesamt auf 15 Personen beschränkt. Teilnehmer*innen der zertifizierten Ausbildung haben Vorrang vor Einzelbelegungen.

Interessierten an der zertifizierten Ausbildung Landschafts-Therapeut*in, die einen Nachweis einer vergleichbaren Vorausbildung bei einem anderen Ausbildungsträger erbringen, kann unter Umständen einzelne Module erlassen werden.