Inhalt der Ausbildung

Wesentlicher Inhalt der Ausbildung

  • ist die Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung
    nach Außen und nach Innen
  • ist das Erkennen von Räumen in der Landschaft
    die körperliches und psychisch-seelisches Wohlbefinden steigern
  • ist die Erfahrung von Natur und Landschaft
    als heilende Komponente
  • sind vertiefende Kenntnisse über den Körper
    in Bezug auf Gehirn, Nerven, Muskeln und Immunsystem
  • ist das Verständnis für feinstoffliche Wirkungen
    und Zusammenhänge
  • sind Techniken zur Umsetzung des Erlernten
    bei der Arbeit mit Menschen

Bei der Ausbildung wird auch …

  • der Würde und Schönheit der Landschaft ein großer Wert beigemessen
  • eine ehrfurchtsvolle Begegnung zwischen Mensch und Landschaft gefördert
  • das Verständnis der Landschaftswirkung auf Seele, Geist und Körper verstärkt
  • die Wahrnehmung von Maß, Proportion, Zusammenklang und Harmonie vertieft
  • die eigene Achtsamkeit und Gegenwärtigkeit geschult

 

Die Module können auch einzeln belegt werden, sofern kein bescheinigter oder zertifizierter Abschluss angestrebt ist. Die Zahl der Teilnehmer/innen pro Modul ist allerdings insgesamt auf 15 Personen beschränkt. Teilnehmer/innen der zertifizierten Ausbildung haben Vorrang vor Einzelbelegungen.